Letzte Änderung: Tue, 11/09/2021 - 13:56

"Schwarzes Brett"

Wir möchten Sie auf folgende Angebote rund um die Juristische Fakultät aufmerksam machen.
Um weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Titel in der nachfolgenden Liste.

Pinnwand
  • Anglo-American Law & Language Program

    The Legal Faculty's Certificate Program in "Anglo-American Law & Language" offers students, who wish to pursue a study abroad or additional qualifications in their future careers the possibility to expand their knowledge in the English legal language.

    Through a set of core and elective courses, students familiarize themselves with Anglo-American law and discuss international topics.

    It certifies a total of 16 weekly hours' worth of classes.

    • a total of 8 courses consisting of 3 core courses with a written exam at the end of each and 5 elective courses without a separate exam
    • final exam at the end of the Programm (written and oral exam)
    • highly qualified lecturers from academia and the legal profession
    • advanced standing is available through already completed external courses

    For further information visit: https://www.ruhr-uni-bochum.de/zfi-jura/

  • Vocatex Plus: Bildschirmlesegerät

    Jetzt neu!

    Bildschirmlesegerät mit Vorlesefunktion in 31 Sprachen: VOCATEX Plus

  • Proof it! Förderprogramm für studentische Ideen

    Das neue Universitätsprogramm zur Förderung studentischer Ideen ist gestartet!

    Proof it! soll Anreize schaffen und fortgeschrittene Studierende ermutigen, eine Gründungsidee zu entwickeln sowie zielgerichtet weiter auszuarbeiten und umzusetzen. Die Förderung ist Teil der Gründungsbegleitung des World Factory Start-up Centers und beinhaltet sowohl Sach- als auch Reisekosten von bis zu 2.000 €. Studentische Teams werden durch die Förderung dabei unterstützt, erste Prototypen zu erstellen und auf (nationalen und internationalen) Messen oder Konferenzen vorzustellen, um erstes Marktfeedback zu bekommen. Auch das gezielte Knüpfen von Kontakten in die Zielbranche und ein eigenständiger Netzwerkaufbau sollen durch das Förderprogramm begünstigt werden.

    Alle Informationen zum Förderprogramm Proof it! finden Sie hier:
    https://www.ruhr-uni-bochum.de/universitaetsprogramme/proof-it.html
     

  • Wahlstation/Praktikum beim Deutschen Anwaltverein (DAV) in Brüssel

    Für europarechtlich interessierte Referendarinnen/Referendare (w/d/m) und Praktikantinnen/Prakti-kanten (w/d/m) besteht die Möglichkeit, im Brüsseler Büro des DAV die Wahlstation/ein Praktikum zu absolvieren und auf diese Weise umfassende Einblicke in die tägliche Arbeitspraxis der Europäischen Institutionen und Verbände in Brüssel zu bekommen.

     

    Nähere Informationen finden Sie im Download-Bereich.

  • Praktikum/Referendariat bei der Stadtwerke Osnabrück AG

    Als einer der größten kommunalen Infrastrukturdienstleister Deutschlands trägt die Stadtwerke Osnabrück AG mit ihren Angeboten, Produkten und Dienstleistungen maßgeblich zur Lebensqualität in der Region Osnabrück bei. Zum breiten Portfolio gehören die Energie- und Wasserversorgung, der öffentliche Nahverkehr und Mobilitätsangebote sowie
    die Entwässerung, die Straßenbeleuchtung, der Hafen und die Bäder sowie Freizeitangebote.

     

    Die Organisationseinheit Recht berät die anderen Organisationseinheiten und die Tochterunternehmen in allen rechtlichen Fragestellungen und sucht

    • für mindestens zehnwöchige Praktika Praktikanten (m/w/d) sowie
    • Rechtsreferendare (m/w/d)

     

    Nähere Informationen finden Sie im Download-Bereich.

  • Jessup Moot Court 2022

    Auch in diesem Jahr wird der älteste, weltweit ausgetragene Studierendenwettbewerb wieder stattfinden.
    Dazu sucht der Lehrstuhl Puttler wieder ein Team für den neuen Wettbewerb, der im Sommer
    2021 beginnt.

     

    Die Themen des Jessup 2022 sind ”human rights on the Internet, data theft, the secession of part of a
    nation’s territory and foreign election interference”.

     

    Dem Team wird ein intensives Coaching geboten. Dieses umfasst:

    • die englische Fachsprache
    • die Rhetorik
    • das internationale Recht

     

    Nähere Informationen zu der Bewerbung erhalten Sie auf der Informationsveranstaltung am 08. Mai sowie im Download-Bereich. Dort finden Sie auch einen Erfahrungsbericht aus dem letzten Jahr.

  • Coffee Lectures der Universitätsbibliothek

    Im Juni und Juli 2021 bietet die UB Bochum eine Reihe von Coffee Lectures an, die (nicht nur) neu zur RUB gekommenen Forschenden zentrale Services der Universitätsbibliothek vorstellen.

     

    Näher Informationen finden Sie unter:

    https://news.rub.de/servicemeldungen/2021-06-01-veranstaltungsreihe-vir….

  • Referendar mit Schwerpunkt Menschenrechte (w/m/d)

    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Deutsche Bahn AG am Standort Berlin Referendarinnen/Referendare (w/m/d) für die Wahlstation.

     

    Mit dem Projekt möchte die DB die aktuellen regulativen Veränderungen zum Schutz von Menschenrechten aktiv begleiten und die menschenrechtlichen Anforderungen für Unternehmen prüfen.

     

    Nähere Informationen finden Sie unter https://karriere.deutschebahn.com/karriere-de/Suche/Referendar-mit-Schw….

  • Stellenanzeige Sullivan & Cromwell LLP

    Sullivan & Cromwell ist eine international tätige Wirtschaftskanzlei, die in Deutschland zu den frührenden Sozietäten für nationale wie auch grenzüberschreitende M&A-Transaktionen, großvolumige Kapitalmarkttransaktionen sowie komplexe Finanzierungen gehört.

     

    Sullivan & Cromwell bietet Studenten (m/w/d) die Möglichkeit, den Alltag in einer auf Transaktionen fokussierten Anwaltssozietät im Rahmen eines vergüteten Praktikums kennenzulernen. Doktoranden (m/w/d) und Referendare (m/w/d) können im Rahmen einer promotionsbegleitenden Nebentätigkeit oder einer Referendarstation Einblicke in die wirtschaftsrechtliche Beratungspraxis gewinnen. Berufsanfänger (m/w/d) bekommen von Anfang an Verantwortung übertragen und arbeiten als Teil eines integrierten europäischen Teams auch eng mit den anderen Büros weltweit zusammen.

     

    Näheres erfahren Sie auf dem Fact Sheet im Download-Bereich.

  • Ringvorlesung - Sicherheitsparadoxa: Intra- und interdisziplinäre Aspekte der Sicherheit im Recht

    Sicherheit hat ihren Preis. Das gilt auch im Recht: Eine Regelung kann in einem Bereich Sicherheit, aber in einem anderen Risiken schaffen. Beispiele hierfür finden sich in allen Rechtsgebieten.

     

    Wenn der Gewinn an Sicherheit mit der Schaffung oder Vergrößerung von Risiken an anderer Stelle einhergeht, entstehen Sicherheitsparadoxa. Es fragt sich, unter welchen Voraussetzungen das im Rahmen seiner individuellen Freiheit für sich oder andere Gefahren verursachende Subjekt die daraus resultierende Unsicherheit verantworten und deshalb eigene Unsicherheit hinnehmen und fremde Unsicherheit abmildern muss. Dahinter stehen Abwägungsfragen, die besonders durch eine intradisziplinäre Betrachtung an Schärfe und Kontur gewinnen. Diesbezügliche Unterschiede reflektiert diese Veranstaltungsreihe.

     

    In sieben Veranstaltungen beleuchtet die Ringvorlesung das Themenfeld aus den Blickwinkeln der drei juristischen Fachsäulen – dem Zivilrecht, dem Strafrecht und dem Öffentlichen Recht – und umrahmt die juristischen Diskussionen durch historische und soziologische Beiträge. Sie will auch Berührungspunkte der Disziplinen hervorheben und gemeinsame Lösungsansätze eruieren.

     

    Nähere Informationen finden Sie im Download-Bereich.

  • Simmons & Simmons Workshop - Erfolgreich in Verhandlungen

    Am 23. November 2021 veranstaltet die international tätige Wirtschaftskanzlei Simmons & Simmons einen Workshop zu Verhandlungstechniken. Dabei gewinnen Sie einen Einblick in die Kanzlei und lernen im Rahmen interaktiver Verhandlungssimulationen die interessanten Aufgaben und Herausforderungen von Wirtschaftsanwält*innen kennen. Außerdem besteht die Möglichkeit, mit Berufseinsteiger*innen sowie erfahrenen Anwält*innen zu sprechen.

     

    Die Veranstaltung richtet sich an fortgeschrittene Student*innen, Referendar*innen und Rechtsanwält*innen. Eine vorherige Bewerbung ist erforderlich.

     

    Näheres erfahren Sie im Download-Bereich.

  • Vortrag zu den Grundfragen und Grundproblemen des Glücksspielrechts

    Am Dienstag, den 16.11.2021 hält Prof. Dr. Julian Krüper im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins zur Förderung der Rechtswissenschaft e.V. von 18:00-19:00 Uhr einen Vortrag zu den Grundfragen und Grundproblemen des Glücksspielrechts. Zutritt wird nur nach vorheriger Anmeldung und bei Einhaltung der 3G-Regel gewährt. Die Anmeldefrist endet am 15.11.2021.

     

    Nähere Informationen erfahren Sie auf dem Plakat im Download-Bereich.