Letzte Änderung: 11. Mai 2021

Corona!

Ab dem 17.05.2021 können sich Studierende der juristischen Fakultät montags und mittwochs in der Zeit von 8.00 bis 19.00 Uhr und freitags in der Zeit von 8.00 bis 11.45 Uhr über das Buchungssystem einen Arbeitsplatz buchen.

Beim Betreten des ZRS muss ein negativer, durch eine Teststelle bestätigter Test vorgelegt werden, dessen Vornahme zum Zeitpunkt der abendlichen ZRS Schließung (!) höchstens 24 Stunden zurückliegen darf. So ist z.B. ein am Vorabend ab 19.00 Uhr vorgenommener Test bis zur Schließung des ZRS am darauf folgenden Tag 19.00 Uhr gültig. Der Zutritt ist, sofern das Testergebnis negativ ist, möglich. Wurde eine Testung hingegen am Vortag um 15.00 vorgenommen, so sind bis zur Schließung des ZRS um 19.00 Uhr mehr als 24 Stunden vergangen. Der Zutritt zum ZRS ist in diesem Fall nicht erlaubt, trotz Platzbuchung. Ein Testzentrum befindet sich etwa auch im UniCenter (https://covid-testzentrum.net/bochum-uni/).

Der Zutritt zum ZRS ist auch bei Nachweis der Immunisierung durch eine vollständige Impfung oder Genesung (entsprechend § 7 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vom 8. Mai 2021 (BAnz AT 08.05.2021V1) möglich. Ausnahmen werden nicht gestattet. Ein negativer Test oder der Nachweis der Immunisierung entbindet nicht von der Maskenpflicht und den allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln.

Alle weiteren und wichtigen Informationen zum Teilzugang, den Nutzungsbedingungen etc. finden Sie hier. Ausnahmen können aufgrund der aktuellen Situation nicht gewährt werden, die Gruppen- und Arbeitsräume sind gesperrt.

Alle aktuellen Informationen finden Sie auf diesen Webseiten. Die Zutrittsbedingungen sind vorläufig und können sich jederzeit in Abhängigkeit von den Entscheidungen des Bundes, des Landes NRW, der Stadt Bochum und der Universitätsleitung ändern. Eine Schließung des ZRS ist jederzeit möglich.

Der Scanservice bleibt weiterhin für alle Angehörigen der RUB bestehen.